Julia Aßmann - Fotografie Pixelicht | Ein Abend in der Heide

Ein Abend in der Heide

September 12, 2017  •  2 Kommentare

DSC_5838.jpgDSC_5838.jpg

Die Fotografie ist seit vielen Jahren ein beachtlicher Teil meines Lebens. Durch sie kann ich sehen. Malen. Mich ausdrücken und erzählen. Und für andere Emotionen einfangen und Momente für immer festhalten. Sobald ich Zeit habe, beschäftige ich mich damit. Die Fotografie ist ein Kraftgeber, ein Herausforderer, ein Therapeut und ein Magnet. Das ist so wunderbar kostbar für mich und ich bin dankbar, dass mich mein Weg hier hin geführt hat.

Als ich anfing zu fotografieren, habe ich grundsätzlich keine Menschen fotografiert, hatte eine Webseite mit einem dunkelgrauen Hintergrund (kann sich jemand erinnern oder jetzt noch vorstellen?) und habe Workshops für Nachtfotografie besucht. Ein bisschen nur für mich und eher still. Nach einer Weile, hauptsächlich bedingt durch die Geburten meiner eigenen wundervollen Mädchen, habe ich Kinder portraitiert. So wie sie sind, ganz natürlich und frei. Das hat mir die Hemmschwelle Erwachsene zu fotografieren genommen und ich habe mich an den Großen versucht. Schwangere, Paare und Familien. Mein Weg führte mich dann in die begleitende Menschenfotografie und mittlerweile fotografiere ich sogar Hochzeiten, wenn meine Situation es zulässt. Eine Hochzeit zu begleiten galt für mich immer die Königsdisziplin der Fotografie und ist auch heute noch. Eine große Verantwortung diese unwiederbringlichen Momente für das Brautpaar und seine Familie einzufangen....aber mehr dazu später. 

Was ich euch eigentlich damit sagen wollte: dran bleiben, Spaß haben, Herausforderungen annehmen, sich weiterentwickeln. Ich habe durch die Fotografie tatsächlich innere Hürden überwunden und das ganz ohne Zwang....durch Neugier und Willensstärke....oder Ehrgeiz. Das bedeutet mir viel. Und das musste jetzt mal raus. Einfach so, für mich, für euch.

 

DSC_5900.jpgDSC_5900.jpg DSC_5888-Bearbeitet.jpgDSC_5888-Bearbeitet.jpg DSC_5982.jpgDSC_5982.jpg DSC_6167.jpgDSC_6167.jpg DSC_5966.jpgDSC_5966.jpg DSC_5976.jpgDSC_5976.jpg DSC_6047-Bearbeitet.jpgDSC_6047-Bearbeitet.jpg DSC_5998.jpgDSC_5998.jpg DSC_6070.jpgDSC_6070.jpg DSC_6076.jpgDSC_6076.jpg DSC_6093.jpgDSC_6093.jpg DSC_6096.jpgDSC_6096.jpg DSC_6068.jpgDSC_6068.jpg DSC_5872.jpgDSC_5872.jpg


Kommentare

Julia Aßmann - Fotografie Pixelicht
Hey Andi, danke für deinen Kommentar! Ja, so geht es mir auch. Ich bin gespannt auf das was kommt und wünsche dir weiterhin viel Erfolg! Liebe Grüße, Julia
Andi(nicht registriert)
Hallo Julia, schön geschrieben und tolle Fotos. Kann mich gut in dich rein versetzen. Bei mir hat es auch in kleinem Rahmen angefangen - nur für mich und meine Familie. Mittlerweile ist es doch etwas größer geworden und es macht mir riesig viel Spaß. Zum einen der Kontakt mit den Menschen und zum anderen weil ich meiner Kreativität freien Lauf lassen kann. LG Andi
Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...

RSS